ONE RACE HUMAN – Festival in Aschaffenburg

Vom 15. bis 18. August 2019 fand in Aschaffenburg das ONE RACE HUMAN Festival statt.

Dieses Jahr zum 22. Maile und durch dem Feiertag bekamen die Gäste sogar einen 4. Festivalstag hinzu.

Neben dem großen Basar, auf dem viele Händler typisch Waren zum Festivals-Thema im Angebot hatten war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Speisen von Orientalisch bis hin zum leckeren Eis, es musste keiner verhungern oder verdursten.

Viele Künstler gab es auf diesem Festival zu sehen. Zum Beispiel brachte auf der „Beach-Stage“ Uwe Banton,  dessen musikalischen Klänge typische jamaikanischer Regge sind , die Besucher in Tanzlaune. Trotz des durchwachsenen Wetters und des teilweisen Regens ließen sich die Besucher des Festivals die Laune auf dem Platz nicht verderben.

Zusätzliche Highlights zum schon recht großen Festival-Program waren die Konzerte auf der MAIN-STAGE.  Da trat am Freitag Abend LEA auf. LEA, bei den jüngeren Besuchern des Festivals bekannt unter anderem durch den Song „Zu Dir“, welcher über 10 Millionen Klicks auf YouTube erziehlte.

Nach dem Auftritt von LEA sorgte ein weiterer Künstler für jubelnde Schreie aus dem Publikum.

Die Rede ist vom sympatischen Wincent Weiss.  Derzeit sind seine Songs „Kaum erwarten“ oder „Feuerwerk“ in den Radiaosendern fast täglich zu hören und natürlich durften diese auch beim Auftritt auf dem ONE RACE HUMAN Festival nicht fehlen.

Ein Absolutes Highlight am letzten Festivaltag war der Auftritt von Max Giesinger.  Nicht nur bekannt durch seine Songs war Max Giesinger auch vor kurzem im TV auf ProSieben, im Rate-Team  zusammen mit  Moderatorin Ruth Moschner und Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes, in der  Show  „The Masked Singer“  zu sehen.

Vor dem Auftritt von Max Giesinger  bangten einige Besucher ob das Konzert stattfinden wird, denn kurz zuvor hatte es etwas stürmischen Wind und kräftigen Regen in Aschaffenburg gegeben, aber der Wettergott hatte wohl mit den Besuchern des ONE RACE HUMAN Festival erbarmen, so das fast mit Beginn des Auftritts von Max Giesinger der Regen aufhörte und alle einen genialen Konzertabend erleben durften.

Trotz der negativen Wetterprognosen und dadurch sichtlich fehlenden Besuchern hatten alle Besucher die dem Wetter trotzten ein geniales Festival erleben durften welches hoffentlich noch viele Jahre bestehen bleibt.

 

Wer mehr über diese Festival erfahren möchte kann doch einfach mal die Webseite des Festivals besuchen. Ihr findet diese unter https://www.karibik-festival.de/

error: Content is protected !!